Sonntag, 8. Mai 2011

Nun....

so eine lange Blogpause war eigentlich gar nicht vorgesehen. Aber durch verschiedene Umstände, auch durch das schöne Wetter und Urlaub ist es nun mal eine laaange Pause geworden. Wohlgemerkt, es gab auch nix zum zeigen, keine Perlen gemacht, nicht gestrickt, oder sonst was kreatives produziert. Und ich wollte euch auch nicht durch Gartenbilder oder ähnliches langweilen. (bei anderen gucke ich mir Gartenbilder aber durchaus gerne mal an)

Aber gestern gab es dann eine Power-Session am Brenner, 8 in Worten "acht" Stunden, mit kleinen Unterbrechungen geperlt !!!!! Und das ist das Ergenis:


Viele bunte, mit unterschiedlichen Mustern versehen Perlen.
Die sind für eine Klasse im 4. Grundschuljahr, die ihrer Lehrerin ein Abschiedsgeschenk machen wollen. Es sind 20 Kinder und ich habe etwas über 40 Perlen gemacht, damit die Kids genug Auswahl haben. Jedes Kind sucht sich eine Lieblingsperle aus und schenkt sie der Lehrerin. Zusammen ergibt das dann eine kunterbunte, fröhliche Kette, die die Lehrerin an eine ebenso kunterbunte und aus lauter kleinen Persönlichkeiten bestehende Klasse erinnert.
Letztes Jahr war das das Abschiedsgeschenk für die Grundschullehrerin meines Sohnes und die Idee und das Geschenk sind super gut angekommen.
Ich bin mir sicher, auch diese Lehrerin wird sich sehr freuen.
Hier noch ein paar detailliertere Fotos:




Kommentare:

Roswitha hat gesagt…

Acht Stunden?! Sehr lobenswert, besonders bei diesem schönen Ergebnis. Da wird das entscheiden schwer fallen.

LG Roswitha

Anonym hat gesagt…

Hallo an alle,
oh wie ist das schön, für jedes Kind eine einzigartige Perle. Ein solches Geschenk fände auch ich wunderschööön. (Bin auch Lehrerin.)

Funkelglas hat gesagt…

@ Roswitha:
Hab jetzt Rückmeldung von der Organisatorin, also den Kindern fiel die Entscheidung wohl gar nicht schwer, ein Blick - und die Lieblingsperle war gefunden.

@Anonym:
Ja die Aktion war wohl ein voller Erfolg, die Kinder waren ganz happy mit "ihrer" einzigartigen Perle.
Die Lehrerin bekommt das Geschenk aber erst in drei Wochen. Bin mal gespannt.

Perlenmacherin hat gesagt…

Liebe Barbara,

habe gerade deinen Blog gefunden und bestaunt. Vielen Dank dafür. So eine wunderbare Idee und so schöne Perlen! Was hat die Lehrerin denn dazu gasagt?

Ich glaub, ich hätt' mich blödgefreut - bin auch Lehrerin.

Liebe Grüße,

Petra